Beobachtung am 10.08.2008

  • 10.08.08, 23 - 03 Uhr
    Bad Waldsee
  • kein Wind, sehr Feucht, um 10°C
    Seeing: 4
 

Trotz zunehmenden Mondes haben ich mich mit Hans-Jürgen Merk und Tobias Schöller in Füramoos zum Beobachten getroffen. Ich war schon gegen elf am Bobachtungsplatz und als ich mit dem Aufbau fertig war kamen auch Ahns-Jürgen und Tobias nach Füramoos. Ich hatte meine neue Nachführkamera bekommen und gleich an mehreren Objekten ausprobiert.

Da der Nachthimmel noch vom untergehenden Monden aufgehellt wurde habe ich mich entschlossen nicht durch das Teleskop zu fotografien, sondern durch mein neues MTO 300. Begonnen habe ich meine Fototour bei H+Chi. Die Nachführung lief gut und das nächste Objekt die Andromeda-Galaxie M 31 wartete schon. Ich konnte das Ergebnis von letzter Woche extrem verbessern. Der nächste Versuch war M 33, die Triangulum-Galaxie. Das Objekt ist aber für das MTO 300 zu lichtschwach. Als nächstes kam der unauffällige Sternhaufen M 103 in der Cassiopeia an die Reihe. Zum Abschluß der Session habe ich mich dann an NGC 7000, dem Nordamerika-Nebel, gewagt. Da dies ein sehr großer Nebel ist war er optimal mit dem MTO 300 aufzunehmen.
So schnell waren 3,5 Stunden vergangen und ich beendete die Fotonach gegen halb drei morgens.

Meine Aufnahmen


Drucken   E-Mail
X
Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.