Beobachtung am 13.07.2007

  • 13.07.07, 15 - 18 Uhr
    Balkon, Bad Waldsee
  • klar, 26° bis 0°
    Seeing: gut

Ich habe mir für meine Newton Reflektor 110/800 einen Sonnenfilter gebastelt, den man auf die Öffnung des Tubus stecken kann.
Nachedem ich bei Günther am Donnerstag-Abend schon drei der Sonnenflecken sehen konnte sind am Samstag noch zwei weitere Flecken dazu gekommen. Sie sind links neben der Dreiergruppe erkennbar.
Mehr Bilder der Sonnenflecken gibt es im Fotoalbum.

 

  • 13.07.07, 21 - 01 Uhr
    Golfplatz, Bad Waldsee
  • klar, 14° bis 10°
    Seeing: gut

Am Abende bin ich dann noch auf den Golfplatz gefahren. Nach Aufbau und Alignment habe ich mit dem Beobachten von M 11, den Wildentenhaufen, einem sehr schönen offenen Sternhaufen begonnen. M 17, dem Omeganebel, war mein nächstes Objekt, welcher optimal zu erkennen war. Gefolgt von den offenen und Kugelsternhaufen M 20 bis M 24. Anschließend habe ich M8, den Lagunennebel beobachtet. Er war wunderbar erkennbar und ließ sich gut vergrößeren und man konnte mehr Struktur erkennen. Zum Schluß habe ich dann noch Jupiter und seine Monde beobachtet. Leider konnte man nur den dunklen Streifen erkennen, jedoch nicht das "Auge".


Drucken   E-Mail
X
Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.