Farbton und Sättigung

farbtonNun möchte man noch die Leuchtkraft der Farben verstärken oder den Farbort leicht verschieben. Unter Bild -> Anpassen -> Farbton-Sättigung öffnet das rechte Dialogfenster.

Bearbeiten:

Hier kann noch gewählt werden, ob alle Farben (Standard) geändert werden sollen oder nur bestimmte Farbbereiche, wie Rot- oder Grüntöne

Farbton:

Verändert den Farbort. Beim Verschieben des Reglers das untere Spektrum beobachten, damit man sieht, was aus welchen Farbton wird. Mann kann so ein bläulich erscheinendes Bild rötlich wirken lassen, wenn der Regler in Richtung Rot verschoben wird.

Sättigung:

Regler nach rechts (+) und die Farben werden intensiver und nach links (-) und die Farben werden flauer. Dabei wird der Anteil der Schmutzfarbe erhöht oder vermindert. Schmutzfarben sind die Farben, die einen reinen Farbton schmutzig erscheinen lassen. Bei Gelb ist das zum Beispiel Magenta und Cyan. Wenn man diese Farben einem leuchtenden Gelb beimischt dann wirkt das Gelb verdreckt und leuchtet auch nicht mehr so stark.

LAB-Helligkeit:

Änderung der Helligkeit. Diese Korrektur empfehle ich hier nicht vorzunehmen, sondern nur über die Gradationskurve. Ausser man möchte vielleicht in einzelnen Farbbreichen die Helligkeit verändern.

 

Bildbearbeitung mit Photoshop - Kurzanleitung herunterladen

 

Links zum Thema:

Photoshop CC (Adobe)


Drucken   E-Mail
Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.