Objektivfehler

objektivfehler Aufgrund einiger physikalischer Gesetzmäßigkeiten ist die Konstruktion einer perfekten Optik zu einem bezahlbaren Preis nicht möglich. Viele Fehler in einem optischen System lassen sich nur mir sehr hoher Materialqualität und einer vielzahl an besonderen Linsen und Linsenanordnungen beseitigen. Bei einem Objektiv mit einer festen Brennweite lassen sich diese Fehler besser korrigieren, wie in einem Objektiv mit einer Vario-Brennweite. Hier müssen viele Kompromisse zwischen Abbildungsqualität und späterem Verkaufspreis eingegangen werden. Wenn es sich dann noch um eine sehr großen Brennweitenbereich handelt, den das Objektiv abdeckt, kann man sicher sein, dass die gleich aufgezählten Fehler sich stärker bemerkbar machen.

Es gibt folgende Fehler im optischen System:

  • Verzeichnung oder auch Verzerrung
  • Vignettierung
  • Farbfehler (Chromatische Aberration)
  • Öffnungsfehler (Sphärische Aberration)
  • Streulicht
  • Koma

Mein Fotokurs - Tips und Tricks - herunterladen


Drucken   E-Mail
Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.