whisky laphroaig 18JBeeindruckt vom Laphroaig 10 Jahre habe ich jetzt auch den 18 Jahre alten Whisky probieren können. Was gleich auffällt ist der höhere Alkoholgehalt von 48 % der gleich beim ersten Schluck voll dominiert und den Torfgeschmack erst später zum Vorschein kommen lässt. Daher schadet es hier nicht ein paar Tropfen Wasser hinzu zu geben, was den Alkohol mindert. Dann kommt der runde Torfgeschmack gut zur Geltung

Geschmacksbewertung:
Intensiv torfiger Geruch. Zuerst tritt der Alkohol an gefolgt von Torf, Algen und Gewürzen. Der Abgang ist sehr wärmend und lang.

Bewertung: