whisky speysideSpeyside ist im Norden des Cairngorm Berges und geht in den Moray Firth. Es ist begrenzt von zwei Flüssen: der Findhorn an der Westseite und die Deveron auf der Ostseite.
Das Gebiet ist nach dem Fluss Spey benannt. Die meisten der Brennereien nehmen ihr Wasser in einem seiner Nebenflüsse, die Fiddich, die Livet oder Avon.
Über sechzig Brennereien sind in Speyside mehr oder weniger noch aktiv.

 

Noch aktive Brennereien der Speyside:
Aberlour, Allt-a-Bhainne, Ardmore, Auchroisk, Aultmore, Balmenach, The Balvenie, Benriach, BenRinnes, Benromach, Royal Brackla, Braeval, Convalmore, Cragganmore, Craigellachie, Dailuaine, Glenallachie, Glenburgie, Glendronach, Glendullan, Glen Elgin, Glenfarclas, Glenfiddich, Glenglassaugh, Glen Grant, Glen Keith, The Glenlivet, Glenlossie, Glen Moray, Glenrothes, Glen Spey, Glentauchers, Glenugie, Imperial, Inchgower, Knockando, Linkwood, Longmorn, The Macallan, Macduff, Mannochmore, Millburn, Miltonduff, Mortlach, Pittyvaich, Glen Tromie, Strathisla, Strathmill, Tamdhu, Tamnavulin, Tomatin, Tormore

(Quelle: Wikipedia)

Glenlivet 12 Jahre

Speyside      12-08-2015      Hits:1123

Die Brennerei Glenlivet wurde als erste legale Brennerei nach 1823 dem „Act of Excise“ von George Smith gegründet. Damit zog die Familie den Unmut der gesamten Gegend auf sich, da das illegale Brennen von Whisky eine lange Tradition in dieser Gegend hatte. (Quelle: Wikiepdia)Geschmacksbewertung:Ein sehr blumiger und frischer Geschmack mit einem langen und wärmenden Abgang. Bewertung:...

...weiterlesen

The Balvenie 12 Jahre Doublewood

Speyside      24-03-2015      Hits:1092

Balvenie wurde 1892 von William J. Grant, der auch Glenfiddich gründete, erbaut. Balvenie liegt heute noch unterhalb der Glenfiddich Destillerie an den Hängen der Convals nahe Dufftown. Das Wasser der zur Region Speyside gehörenden Brennerei stammt aus den Robbie Dubh Quellen. (Quelle: Wikiepdia) Geschmacksbewertung:Fruchtig weich und vollmundig im Geschmack. Die 2-jährige Lagerung in einem Sherryfaß kann...

...weiterlesen

Aberlour 10 Jahre

Speyside      19-05-2013      Hits:3009

Die Brennerei Aberlour wurde 1825 gegründet. Das Wasser der zur Region Speyside gehörenden Brennerei stammt aus Quellen am Ben Rinnes. Die Brennerei ist schon mehrmals abgebrannt und wieder aufgebaut worden. Auch wurde Anfang 19.-Hundert die Produktion eine Weile eingestellt. (Quelle: Wikiepdia)Geschmacksbewertung:Fruchtig und samt-weich im Geschmack. Leichte Süße mit einem Hauch Vanille. Der Abgang ist angenehm...

...weiterlesen

The Macallan 12 Jahre

Speyside      27-08-2011      Hits:2409

Am Ufer des Spey gelegen, war die Macallen Brennerei eine der ersten legalen Brennereien in Schottland und wurde im Jahre 1824 gegründet. Der Macallan Whisky war bei den Blendmeistern sehr beliebt. Erst 1960 traten auch Single Malt-Abfüllungen vermehrt auf. (Quelle: Wikiepdia) Geschmacksbewertung:Sein Geschmack ist sehr komplex mit einer angehmen Mischung aus Süße, Gewürzen und Rauch. Der...

...weiterlesen

Knockando 12 Jahre

Speyside      21-08-2011      Hits:3079

Knockando verwendet zur Whisky-Herstellung gemalzte Gerste, Hefe und kristallklares Wasser aus der Quelle Cardnach, die in den Hügeln oberhalb der Destillerie entspringt. Die sorgfälltig gesteuert Torfrauchmenge, die beim Mälzen zum Einsatz kommt, ist für den Geschmack entscheidend, ebenso die bei der Reifung eingesetzten Sherryfässer. (Quelle: Wikiepdia)Geschmacksbewertung:Leichter Scherrygeschmack und eine sehr trockener langer Abgang. Ausgewogen aber...

...weiterlesen

Besucherstatistik: Heute: 24 | Gestern: 97 | Monat: 1670 | Gesamt: 411963

Copyright © 2019 FUNNYTAKES ::: Page von Carsten Przygoda. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Umsetzung: Carsten Przygoda.

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.