whisky laphroaigDie südlichste der Islay-Brennereien Laphroaig verfügt über Lagerhäuser, die direkt am Meer liegen und bei hohem Wellengang vom Wasser umspült werden. Das Salzwasser, die salzige Seeluft, das torfige Wasser aus dem Kilbride Dam und der Torf, der von destillerieeigenen Feldern auf Islay stammt und einen hohen Moos-Anteil aufweist, sollen maßgeblich für den unverwechselbaren Geschmack des Malts verantwortlich sein.

Geschmacksbewertung:
Der Geschmack ist der Hammer. Sehr intensiv torfig und salzig nach Meerwasser mit einem lang anhaltenden erdigen Abgang. Etwas für Torf-Liebhaber und derzeit mein Lieblingswhisky.

Bewertung: