Mein kleines Fotostudio

Kleines FotostudioFür Still-Leben habe ich mir ein kleines Studio eingerichtet. Hier kann ich Objekte mit einer Stellfläche von 50 x 50 cm und
60 cm Höhe fotografieren. Dazu gibt es vier verschiede Hintergrundstoffe in weiß, rot, blau und schwarz. Mit zwei Lampen mit Tageslicht (5700 K) können die Objekte gut ausgeleuchtet werden.
Man kann nun zusätzlich noch eine Lampe oberhalb des Zeltes anbringen und auch auf den Einsatz eines Biltzes mit Diffusor kann in Erwägung gezogen werden. Man sollte in dem Raum, in dem man sein kleines Fotostudio eingerichtet hat außer den Fotolampen keine weiter Lichtquellen an haben. Diese könnten ungewollte Schatten oder Reflexe auf das Motiv werden und auch die Farbtemperatur wird durch diese Lampen verändert. Das Bild kann einen Rot- oder Gelbstich bekommen.

Kauftipp:

Somikon Tageslicht-Fotolampe 35 Watt, 5700 K und Giottos GTST5352 Tragbares Mini Fotostudio. Beides kann man bei Amazon bestellen (siehe auch Bild rechts). Preis liegt etwas bei 120 bis 150 Euro für Lampen und Zelt.

 

StudioaufnahmeIn dieser Konfiguration mache ich meine Aufnahmen mit dem Sigma 18-125 mm Objektiv und stelle die Kamera auf einem Stativ in etwa 140 cm Entfernung zum Objekt auf. Es wird kein Blitz eingesetzt. Der Bildstabilisator ist deaktiviert und die Aufnahme wird mit einem Fernauslöser gestartet. So bleibt die Kamera vibrationsfrei und man erhält eine optimale Schärfe. Mit diesen Einstellungen habe ich auch die rechts stehende Aufnahme erstellt. Geht man nun näher an das Objekt heran kann man auch schöne Detailaufnahmen machen.

  • Tele- oder Standard Objektiv (55 - 250 mm)
  • Stativ
  • ISO-Wert 100
  • Kameraprogramm: Manuell (M)
  • Blende f/22
  • Belichtungszeit 1 Sekunde
 

Mein Fotokurs - Tips und Tricks - herunterladen


Drucken   E-Mail
X
Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.