whisky oban 14 distillers editionDie Oban Distillery wurde 1794 durch die Brüder John und Hugh Stevenson gegründet. Um die Brennerei entstand das kleine Hafenstädtchen gleichen Namens, in dessen Herz sie heute liegt. 1890 wurde diese renoviert und der Bau neuer Lagerhäuser musste aber nach archäologischen Funden – ca. 5000 Jahre alte Überreste von sechs Erwachsenen und vier Kindern – gestoppt werden.  Von 1931 bis 1937 und von 1969 bis 1972 wurde nicht produziert.
Das Wasser der zur Region Highlands/Western Highlands gehörenden Brennerei stammt aus dem Loch Gleann a'Bherraidh. Seit die eigene Mälzerei geschlossen wurde, wird das nur leicht getorfte Malz von Roseisle Maltings nahe Elgin bezogen. (Quelle: Wikiepdia)

Geschmacksbewertung:
Die Lagerung in Sherry-Fässern und auch die Lage der Distillery am Meer schmeckt man richtig heraus. Mir gefällt vor allem die leicht salzige Note. Ein guter Whisky für den Einsteiger.

Bewertung: