Bildbearbeitung

panorama photomergeNachdem alle Aufnahmen erfolgreich erstellt wurden beginnt die Bildbearbeitung. Mit drei verschiedenen Anwendung werde ich die Erstellung eines fertigen Panoramabildes zeigen. Alle Anwendungen sind kostenpflichtig.

Panorama erstellen mit:

Für ein mehrzeiliges Panorama sollte man die Bilder einer Reihe so umbenennen, dass der Name eindeutig ist und die Reihenfolge auch ersichtlich ist. Bsp: Reihe01-Bild01, Reihe01-Bild02 ... Reihe02-Bild01, Reihe01-Bild02 usw.
Entweder fängt man von oben nach unten oder unten nach oben an. Sind die Bilder durcheinander, dann kann es zu einem unschönen Ergebnis kommen.

Werden die Bilder später mit PTGui oder Panorama-Studio weiter verarbeitet, sollten RAW-Bilder zuvor entwickelt werden. Dazu öffnet man alle RAW-Bilder im Camera-RAW von Photoshop und stellt die Belichtung, Farbe, Kontrast und Schärfe optimal ein. Wichtig dabei ist, dass immer in der linken Spalte des Camera-Raw-Fensters alle Bilder ausgewählt sind und alle Korrekturen auf alle Bilder gleichermaßen angewendet werden. Zusätzlich werden auch die Objektivkorrekturen angewendet, um auch die Objektivverzerrungen und Vignettierungen zu beseitigen.

Wird die Funktion Photomerge von Photoshop zum Zusammensetzen verwendet, dann braucht man diesen Schritt nicht machen, da beim hinzufügen der Bilder automatisch auch die Entwicklungseinstellungen berücksichtigt werden.

 

Panoramafotografie - Mein kleiner Kurs


Drucken   E-Mail
X
Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.