Mein Lebenslauf

Carsten PrzygodaStar Trek, Star Wars und die vielen anderen SciFi-Kultserien haben mich als Kind in den Bann gezogen. Ich habe auch als Kind oft die Sterne beobachtet ohne mich aber intensiver damit zu beschäftigen. Meine Lieblingskonstellation waren damals, wie Heute die Plejaden.

Nach der Schule und dem Grundwehrdienst habe ich eine Ausbildung zum Farbenlithographen gemacht. Der Beruf wird heute als Mediengestalter bezeichnet ist aber mit den damaligen Anforderungen nicht zu vergleichen. Mittlerweile arbeite ich in der Druckvorstufe des Citidrucks in Weingarten und habe mit den verschiedensten Druckprodukten zu tun.

Ein weiteres Hobby ist neben der Fotografie ist das Angeln. Etwas sportliche Betätigung muss auch sein und da stehen Radfahren, Schwimmen und Wandern auf dem Plan, wenn ich dazu komme!

Astronomisch ging es erst 2005 so richtig los mit dem Kauf eines Newton 110/800 sowie 2006 mit dem Besuch eines VHS-Kurses von Lutz Laepple zum Thema Astronomie. Im Jahr darauf kam dann schon das 8-Zoll Schmidt-Cassegrain von Celestron dazu um auch im Gebiet der Astrofotografie meine Erfahrungen zu sammeln.

Zusammen mit Jochen Herrmann habe ich dann auch die ersten Schritte in die Astrofotografie gemacht. Zwar kam mit den ersten Aufnahmen die Ernüchterung, dass die Astrofotografie doch etwas anspruchsvoller ist, wie die herkömmliche Fotografie. Schnell waren die Grenzen meines Equipments erreicht. Die Ausrüstung musste erweitert werden um einen Laptop, Radialguider, Nachführkamera. So konnten dann schon bessere Ergebnisse erzielt werden., die auch in meinem Fotoalbum betrachtet werden können.

Eine Modifikation meines SC8 habe ich zusammen mit Jörg und Anna aus Winterbach im Winter 2007 vorgenommen um das Shifting zu minimieren und den Kontrast zu erhöhen.

Im Sommer 2008 habe ich mir dann die neue Canon 450D gekauft und die Astro-Modifikation bei TS vornehmen lassen. 2012 habe ich die Nachführung mit einem 8x50 Leitrohr umgestellt und 2013 ist zu meinem Equipment ein APO 115/800mm dazugekommen.

Hier mal ein kleiner Überblick über meine astronomischen Aktivitäten:

  • Herbst 2006: VHS-Kurs - Astronomie für Einsteiger - Lutz Läpple
  • Januar 2007: Gründung des Astrostammtisches der Oberschwäbischen Sternfreunde mit Jochen Herrmann und Günther Müller
  • Februar 2007: Planungsbeginn der RATT (Ravensburger Teleskop Treffen)
  • 03.03.2007: Beobachtungs-Treffen zur Mofi auf dem Teufelsberg
  • 07.07.2007: Besuch des Tag der offenen Tür bei Intercon Spacetec
  • 14.07.2007: Beobachtungstreffen auf dem Roßberg
  • 22.09.2007: Messestand auf der AME - Werbung für die RATT
  • 12-14.10.2007: 1. Ravensburger Teleskoptreffen
  • 26.-28.10.2007: Besuch des CCD-Workshops in Stuttgart
  • 24.11.2007: Besuch der Regionaltagung Süd in Backnang
  • ab 2008: Mitglied im Astronomischen Arbbeitskreis Waldburg Weingarten e.V.
  • 09.02.2008: Bebachtungs-Treffen auf dem Schauinsland, Freiburg
  • 05.06.2008: Besuch des Tag der offenen Tür bei Teleskop-Service
  • 13.09.2008: Messestand auf der AME - Werbung für die RATT
  • 26-28.09.2008: 2. Ravensburger Teleskoptreffen
  • 22.01.2009: Besuch des Vortrags von Thomas Reiter in der Zeppelin University in Friedrichshafen
  • 04.04.2009: Astronomietag auf der Sternwarte Waldburg
  • 22.-24.05.2009: Besuch des ITV in Gedern
  • 25.06.-12.07.2009: Stand auf der Astronomie-Ausstellung Astronomia in Ravensburg
  • 04.06.2009: Besuch des Workshops Astrofotografie von Stefan Seip in Ravensburg
  • 05.06.2009: Habe mit Hans-Jürgen Merk einen Vortrag über Lichtverschmutzung auf der Astronomia gehalten
  • 18.-20.09.2009: 3. Ravensburger Teleskoptreffen
  • 26.09.2009: Messestand auf der AME
  • 18.09.2010: Messestand auf der AME
  • 01.-03.10.2010: 4. Ravensburger Teleskoptreffen
  • ab März 2011: Stellvertretender Vorsitzender des Astronomischen Arbeitskreises Waldburg Weingarten e.V.
  • 09.04.2011: Astronomietag auf der Sternwarte Waldburg
  • 10.09.2011: Messestand auf der AME
  • 22.-24.09.2011: 5. Ravensburger Teleskoptreffen
  • ab November 2011: Teilnahme am Projekt Sternenpark Schwäbische Alb
  • 24.03.2012: Astronomietag auf der Sternwarte Waldburg
  • 20.04.2012: Besuch des Vortrags über Lichtverschmutzung von Dr. Andreas Hänel in Bad Urach
  • 28.04.2012: Besuch der Veranstaltung Astronomie-Live auf dem Breitenstein
  • 18.08.2012: Hochgrat-Beobachtungsnacht mit dem Team der Sternwarte Waldburg
  • 08.09.2012: Messestand mit dem Projekt "Sternenpark Schwäbische-Alb" auf der AME
  • 03.10.2012: Stand auf dem Biosphärenmarkt in Münsingen mit dem Projekt "Sternenpark Schwäbische-Alb"
  • 16.10.2012: 1. Preis beim Umweltwettbewerb des Landkreises Reutlingen und der KSK Reutlingen mit dem Projekt "Sternenpark Schwäbische-Alb"
  • 14.02.2013: albtalk 11 in Römerstein - Vortragsveranstaltung der Umweltakademie Baden-Württemberg
  • 13.04.2013: Teilnahme bei Astronomie-Live auf dem Breitenstein
  • 10.08.2013: Teilnahme am Meteorcamp auf der Schwäbischen Alb
  • 14.09.2013: Messestand auf der AME mit dem Projekt Sternenpark Schwäbische Alb
  • 04.01.2014: Naturschutztage in Radolfzell mit dem Projekt Sternenpark Schwäbische Alb
  • 13.09.2014: Messestand auf der AME mit dem Projekt Sternenpark Schwäbische Alb
  • 08.12.2014: UWT-Umweltpreis, Preisverleihung in Tübingen
  • 15.03.2015: Beobachtung der partiellen Sonnenfinsternis auf der Sternwarte Waldburg
  • 28.03.2015: Deep-Sky-Metting in Indelhausen/Hayingen
  • 18.09.2015: Messestand auf der AME mit dem Projekt Sternenpark Schwäbische Alb
  • 08.08.2016: Sterne beobachten auf dem Hochgrat mit der Sternwarte Waldburg
  • 12.08.2016: Teilnahme am Meteorcamp auf der Schwäbischen Alb
  • 10.09.2016: Messestand auf der AME mit dem Projekt Sternenpark Schwäbische Alb
  • 13.10.2016: Kleiner Auftritt in der Sendung ODYSSO des SWR-Fernsehen unter dem Titel Sternenparks für den Südwesten
  • 29.10.2016: Sternguckernacht in Zainingen/Römerstein mit dem Projekt Sternenpark Schwäbische Alb
  • 26.08.2017: Besuch der Sternwarte Kraichtal - sehr zu empfehlen!!
  • 24.03.2018: Astronomietag 2018 auf der Sternwarte Waldburg
  • 27.07.2018: Mondfinsternis auf der Sternwarte Waldburg
  • 11.08.2018: Teilnahme am Meteorcamp auf der Schwäbischen Alb
  • 30.03.2019: Astronomietag 2019 auf der Sternwarte Waldburg
  • 30.05.2019: Besuch des Vortrag von Charlie Duke im Technikmuseum Speyer - 50 Jahre Mondlandung

Drucken   E-Mail
Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.