Grundlegendes zum Angeln

aktivangelnVor dem Angeln:

Bevor es losgeht zum Angeln sollte man sich folgende Grundgedanken machen:

  • Auswahl des Zielfisches
  • Auswahl des Gewässers mit einer Begehung einige Tage vor dem Angeltag um einen oder mehrere Angelplätze festzulegen unter Berücksichtigung des optimalen Lebensraumes.
  • Zusammenstellen der Ausrüstung und Köder.
  • Richtig am Fischwasser verhalten
 

Der optimale Lebensraum:

  • Sauerstoffgehalt: Wo ist der Sauerstoffgehalt am höchsten?
    a) an Wasserverwirbelungen
    b) an der Wasseroberfläche, wobei bei der Wind für Wasserverwirbelung sorgt und mehr Sauerstoff absorbiert wird. Bei hoher Wassertemperatur und flachem Wasser sinkt der Sauerstoffgehalt.
    c) ist im Frühjahr und Herbst durch die Zirkulation in allen Wasserschichten einigermaßen ausgeglichen.
  • Wasserqualität: PH-Wert, SBV-Wert, Güteklasse und BSB-Wert sollten, wie schon beschrieben optimal sein.
  • Nahrungsangebot: Ist die Wasserqualität optimal, dann ist auch das Nahrungsangebot für die Fische ausreichend. Sind Fische an ein bestimmte Nährtiere gewöhnt sollte man auch nur diese als Köder anbieten, da sonst
  • Standplatz:Jeder Fisch hat seinen typischen, den Anforderungen entsprechenden, Lebensraum. Beliebte Sandplätze sind:
    a) in der Strömung
    b) unterhalb von Wehren im ruhigen Strömungszug
    c) in der Laichkrauzone
    d) in Unterständen unterhalb von Bäumen am Uferrand
  • Angelstelle: Unter Berücksichtigung der Punkte 1-4 wählt man nun seine Angelstelle aus. Dabei sollte man noch an das Sichtfeld des Fisches denken und in einigem Abstand zum Ufer seinen Angelplatz geschützt durch z.B. Schilf aufzubauen.
  • Umfeld: Immer daran denken:
    a) keine leuchtende Farben bei der Kleiderwahl
    b) ruhiges Verhalten an der Angelstelle
    c) Stand der Sonne berücksichtigen
    d) Müll vermeiden
 

Verhalten am Fischwasser:

Viele Angler machen, schon bevor Sie mit dem eigentlichen Fischen beginnen, entscheidende Fehler. Sie hasten am Ufer entlang, lassen sich an der erstbesten Angelstelle nieder, werfen ohne lange nachzudenken ihre Rute aus und warten auf große Fänge. Der angeworfene Grill, ein paar Fläschchen Bier, laute Unterhaltung und Getrampel sind weitere Faktoren, die einen erfolgreichen Angeltag Illusion werden lassen.

Grundsätzlich sollte man sich, bevor man mit dem Angeln beginnt, im Klaren darüber sein, welche Fischarten man zu fangen beabsichtigt. Am Wasser angekommen, sieht man sich nach einer Stellen um, die geeignet erscheinen und montiert sein Gerät in Gebührendem Abstand zum Ufer. Leuchtend gelbe Jacken oder weiße Hemden lässt man besser zu Hause. Tarnkleidung oder der Umgebung angepasste Farben leisten hier bessere Dienste.

Auch auf den Stand der Sonne muss geachtet werden! Gerade beim Nahbereich- oder Oberflächenfischen kann ein aufs Wasser fallender Schatten unangenehme Folgen haben. Wo Deckung in Form von Bäumen, Büschen oder anderem Uferbewuchs vorhanden ist, sollte man sich dieser bedienen und sie nicht, wie von einigen „Sportsfreunden“ praktiziert, völlig entfernen.

Auch wenn man längere Zeit am Wasser war und einiger Müll produziert wurde, sollte dieser unbedingt wieder mitgenommen werden. Gerade weggeworfene Angelschnüre werden zu Fallen für etliche Tiere. Liegengelassener Müll muss wirklich nicht sein. Seien Sie Vorbild für Andere und geben Sie auch an dieser Stelle Angelgegnern keinen Anlass, Angelverbote zu fordern!

 

Wie fange ich wann welchen Fisch?

FischartTechnikLaichzeitFangzeit
Aal Posen, Grund - Mai-August
Äsche Fliegen, Stipp, Posen März-Mai Juni-September
Forelle Fliegen, Spinn Oktober-Januar April-Juni
Barbe Posen, Grund Mai-Juli September-Novenber
Barsch Spinn, Posen April-Mai Mai-Dezember
Brachse Stipp, Posen, Grund Mai-Juni Juli-September
Döbel Fliegen, Stipp, Posen April-Juni Juni-September
Karpfen Posen, Grund Mai-Juli August-Dezember
Hecht Spinn, Posen, Grund Februar-April Mai,September-November
Rapfen Fliegen, Spinn April-Juni August-Oktober
Rotfauge Fliegen, Stipp, Posen, Grund - Juni-Oktober
Schleie Stipp, Posen, Grund Mai-Juli August-Oktober
Wels Spinn, Posen, Grund Mai-Juni August-September
Zander Fliegen, Spinn, Posen, Grund April-Mai Juni-September

Drucken   E-Mail

Grundlegendes zum Angeln

Angeln      30-03-2008      Hits:8449

Vor dem Angeln: Bevor es losgeht zum Angeln sollte man sich folgende Grundgedanken machen: Auswahl des Zielfisches Auswahl des Gewässers mit einer Begehung einige Tage vor dem Angeltag um einen oder mehrere Angelplätze festzulegen unter Berücksichtigung des optimalen Lebensraumes. Zusammenstellen der Ausrüstung und Köder. Richtig am Fischwasser verhalten   Der optimale Lebensraum: Sauerstoffgehalt: Wo ist der Sauerstoffgehalt am höchsten? a) an Wasserverwirbelungen b)...

...weiterlesen

Angelshops in Oberschwaben

Angeln      30-03-2008      Hits:11123

Hier ist meine Liste von Angelshops in Oberschwaben und Allgäu. Ich versuche diese Adresse immer auf dem Laufenden zu halten. Für die genauenöffnungszeiten bitte ich Dich bei den jeweiligen Geschäften anzurufen, da diese zuweilen von den Standardöffnungszeiten abweichen können. Ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.   * kann ich empfehlen, große Auswahl und fairer Preis   Waffenhaus...

...weiterlesen

Tageskarten

Angeln      30-03-2008      Hits:17878

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und habe mal die verschieden Angelvereine und Gemeinden angeschrieben um eine Liste zusammenzustellen, über die erhlätlichen Tageskarten.An einigen Seen ist das Angeln nur als Mitglied des entsprechenden Vereins möglich.. Ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben, da die Vereine und Verkaufstellen jederzeit den Verkauf von Tageskarten einstellen können...

...weiterlesen

Angelseen in Oberschwaben

Angeln      01-11-2015      Hits:9458

Hier habe ich Tipps zu Angelseen, an denen ich mit meinen Freunden schon geangelt habe. Ich habe auch ein paar Tipps, wie die Fische in diesen Gewäassern so drauf sind. Mehr Informationen zu den Angelseen in Oberschwaben finden Sie im Seeenprogramm Guggenhauser Weiher Der Guggenhauser Weiher ist ein ganz schöner Weiher zum  Angeln von Karpfen und Schleie. Er...

...weiterlesen

Räuchern

Angeln      30-03-2008      Hits:14264

Ich habe im Sportfischereiverein Aulendorf e.V. im Dezember 2005 einen professionellen Rächerkurs gemacht und worauf es beim Räuchern ankommt habe ich hier zusammengefasst Wichtige Hinweise Zum Räuchern braucht man Zeit: 12 Stunden einlegen, 20-60 Min. trocknen, 30-60 Minuten garen und 40-120 Minuten räuchern Das Räuchergut sollte in Größe und Gewicht in etwa übereinstimmen. Eventuell den Fisch zerkleinern aber...

...weiterlesen
Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.