Leuchtmittel und Lichtlenkung

lampen richtig anwendenNeben dem richtigen Leuchtmittel sind die Lichtlenkung und der Leuchtenkorpus sehr wichtig. Grundsätzlich sollte das Licht von oben nach unten ausgerichtet werden.

Optimal ist eine voll abgeschirmte und waagrecht montierte Leuchte mit einem planen Abdeckungsglas. Das Leuchtmittel wird abgeschirmt und kann so keine Blendungen verursachen. Reflektoren und/oder eine Optik lenken das Licht an die Stellen, an denen es benötigt wird. So scheint das Licht auf die Straße und den Gehweg - wo es hingehört. Hausfassaden, Fenster, Bäume und der Nachthimmel werden nicht angestrahlt. Das plane Abdeckungsglas verhindert auch die Streuung, die bei gewölbten Abdeckungsgläsern auftritt. Durch die optimale Lichtlenkung sind oft geringere Lampenleistungen ausreichend, weil das Licht eben nur dorthin gestrahlt wird, wo es benötigt wird. Teures und unnötiges Streulicht wird vermieden.

Man sollte auch darauf achten, dass die Leuchtenbefestigung, wie z.B. Masten, Halterungen oder Hauswände, nicht angestrahlt werden. Dies kann durch geeignete Lichtlenkung und die Montage an einem Ausleger realisiert werden. Die Masten und Befestigungen sollten zudem dunkel lackiert sein, um wenig Streulicht zu erzeugen.

In Hanglage sollten die Beleuchtungseinrichtungen immer auf der Talseite der Straße montiert werden und in Talrichtung abgeschirmt sein. So vermeidet man weit reichendes Streulicht und der Hang bietet eine zusätzliche natürliche Abschirmung.

Wichtig ist bei der Straßenbeleuchtung ein gleichmäßiges Beleuchtungsbild mit möglichst gleichmäßiger Leuchtdichte. Eine gleichmäßige Beleuchtung auf niedrigem Leistungsniveau ist dabei einer ungleichmäßigen Beleuchtung auf hohem Leistungsniveau vorzuziehen. Somit ist auch die Dimmung aller Straßenlampen lichttechnisch besser als das Abschalten jeder zweiten Lampe.

Damit eine Beleuchtung wirtschaftlich und umweltfreundlich wird, ist die Wahl des richtigen Leuchtmittels entscheidend. Sparsame Lampen mit geringem Anteil an kurzwelligem Licht sind eine gute Voraussetzung: Ein effizientes Leuchtmittel spart Energie, Ressourcen und Geld und je geringer der UV-Strahlungsanteil einer Lampe ist, desto weniger Insekten werden angezogen. Auch in Zeiten der LED ist eine modernde Natriumdampflampe noch ein sehr geeignetes Leuchtmittel!

Grundlegende Eigenschaften guter Leuchten:

  • geringer Energieverbrauch
  • hohe Lichtausbeute
  • gute Lichtlenkung
  • Strahlungsbereich muss im grünen, gelben und orangen Wellenlängenbereich liegen (bis maximal 3000 Kelvin)
  • Licht muss warm-weiß sein
  • minimaler Strahlungsanteil im UV-Bereich
  • darf kein Quecksilber enthalten, da Entsorgung problematisch

Lichtlenkung gut erklärt in beschrifteten Grafiken:

 

Wichtige Links:

Zusammengefasste Informationen für Gemeinden, PDF

Weitere Informationen zum richtigen Umgang mit Licht


Drucken   E-Mail

Was ist Lichtverschmutzung

01-05-2012 | Hits:4893 | Thema: Lichtverschmutzung

Die künstliche Beleuchtung hat in unserer heutigen Gesellschaft ein sehr hohen Stellenwert. Sie dient zum einen unser Bedürfnis nach Sicherheit bei Nacht zu erfüllen, aber auch als Effektbeleuchtung in der Werbung und zur Beleuchtung von Freizeiteinrichtungen sowie Sehenswürdigkeiten. Dieser exzessive Einsatz, vor allem von falscher Beleuchtung, ist auf Grund mangelhaftem Verständnis der Folgen zunehmender Lichtverschmutzung...

...weiterlesen

Folgen der zunehmenden Lichtverschmutzun…

18-09-2012 | Hits:4515 | Thema: Lichtverschmutzung

Bei der Erhellung der Nacht werden zur Versorgung der Leuchten Unmengen an Strom und somit Geld benötigt. Die Stromproduktion verschlingt große Mengen an fossile Ressourcen, die durch die kaum gebremste Verschwendung in unserer Gesellschaft immer knapper werden. In Zeiten des Klimawandels und knapper Kassen sicher ein zu überdenkendes Vorgehen! Daher fangen einige Städte und Gemeinden...

...weiterlesen

Energie und Kosten

14-10-2012 | Hits:4549 | Thema: Lichtverschmutzung

Unnötig in den Nachthimmel und die Umwelt abgestrahltes Licht, das keinen Beleuchtungszweck erfüllt, ist letztlich eine enorme Energieverschwendung und kostet viel Geld, oft aus Steuermitteln. Für die Versorgung der Leuchten werden Unmengen an Strom benötigt. Die Stromproduktion verschlingt wiederum große Mengen an fossilen Ressourcen, die durch die kaum gebremste Verschwendung in unserer Gesellschaft immer knapper...

...weiterlesen

Leuchtmittel und Lichtlenkung

07-03-2013 | Hits:5691 | Thema: Lichtverschmutzung

Neben dem richtigen Leuchtmittel sind die Lichtlenkung und der Leuchtenkorpus sehr wichtig. Grundsätzlich sollte das Licht von oben nach unten ausgerichtet werden. Optimal ist eine voll abgeschirmte und waagrecht montierte Leuchte mit einem planen Abdeckungsglas. Das Leuchtmittel wird abgeschirmt und kann so keine Blendungen verursachen. Reflektoren und/oder eine Optik lenken das Licht an die Stellen, an...

...weiterlesen

Sicherheit und Beleuchtung

13-11-2012 | Hits:4342 | Thema: Lichtverschmutzung

Das Thema Sicherheit ist bei allen Diskussionen um neue Straßenbeleuchtung oder Lichtabschaltungen das vorrangige Thema. Aber man sollte es realistisch betrachten und sich nicht nur auf emotionale Argumente stützen. Richtig ist, dass Außenbeleuchtung uns Orientierung in der Dunkelheit ermöglicht. Falsch ist, dass eine helle und dauerhafte Beleuchtung automatisch mehr Sicherheit bringt. Dies haben schon viele Studien und...

...weiterlesen

LED-Umrüstung in Bad Waldsee

03-03-2018 | Hits:3729 | Thema: Lichtverschmutzung

Seit dem Herbst 2017 wird in Bad Waldsee die Straßenbeleuchtung an den Hauptverkehrsstraßen umgerüstet. Es werden gerade die schon in die Jahre gekommenen Koffer-, Peitschen- und Pilzleuchten mit Niederdruck-Natriumdampflampen gegen neue Leuchten mit moderner LED-Technologie ausgetauscht. Hierbei wurden die wichtigen Faktoren optimaler Beleuchtung berücksichtigt. Voll abgeschirmt, so dass kein Licht über die Horizontale hinaus in...

...weiterlesen
Diese Seite benutzt Cookies!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.